Bühne frei für sechs Nachwuchsmusiker

In der Helser Bürgerhalle präsentiert die „BARock-AG“ junge Leute mit selbst geschriebenen Songs

Bad Arolsen. Die „BARock-AG“ veranstaltet am Sonnabend, 25. November, ab 18.30 Uhr bei freiem Eintritt in der Helser Bürgerhalle das dritte „BARock-Stage-Festival“ mit sechs Bands und ihren unterschiedlichen Stilrichtungen. Den Auftakt macht die 12-jährige Bad Arolserin Serena, die nicht nur gefühlvolle Popballaden covert, sondern auch zusammen mit der elfjährigen Paula-Sophie einen gemeinsam geschriebenen Song aufführt. Die vierköpfige Briloner Band „One Tape“ serviert Progressive Funk und Alternativen Rock mit einer Prise Pop. Die Frankenberger Band „The Dearly Bought“ haben tanzbare Rocksongs im Gepäck. Songs für die Seele covert das Marsberger Akustikduo „Soulfragments“. Die 2015 gegründete fünfköpfige Band „Maya“ aus Korbach beschließt das Programm mit ihrem facettenreichen Repertoire. (r)